Detailliertere Beitrags-Insights in Facebook Gruppen

Seit Jahren warten viele Gruppenbetreiber darauf. Jetzt sind sie endlich. Details zur Reichweite und weiteren Kennzahlen für jeden einzelnen Beitrag.

Damit ihr leichter herausfinden könnt, welche Reichweite eure Beiträge haben und welche Beiträge die meisten Interaktionen erhalten, beginnt Facebook jetzt damit, detailliertere Kennzahlen auf Beitragsebene zu testen.

Screenshot der neuen Statistiken im Detail in der Desktop Ansicht @Jakob Strehlow

In den kommenden Wochen werden die Beitrags-Insights in Gruppen getestet. Sobald sie verfügbar sind, findet ihr diese folgendermaßen:
    1. Geht in eurer Gruppe zum Bereich „Diskussion“.
    2. Wählt einen Beitrag aus und klickt daneben auf den Link „Insights ansehen“.
    3. Ihr werdet dann zur Übersicht der Insights speziell für diesen Beitrag geleitet.
Hier noch ein paar wichtige Hinweise:
  • Diese Funktion ist nur für Administratoren aktiviert, nicht für Moderatoren oder Mitglieder.
  • Für jeden Beitrag werden euch folgende wichtige Kennzahlen angezeigt:
  • Reichweite – die Anzahl der Personen, die den Beitrag gesehen haben. Bei öffentlichen Gruppen auch erreichte Nicht-Mitglieder.
  • Impressionen – die Anzahl der Aufrufe eines Beitrags (hier zählen auch mehrere Aufrufe der gleichen Person)
  • Interaktionen – die Anzahl der Interaktionen zu deinem Beitrag
  • im Reiter „Sonstiges“ könnt ihr außerdem sehen, wie oft ein Beitrag verborgen wurde, dem Administrator gemeldet wurde, als Spam gemeldet wurde und wie oft die Funktion nicht mehr abonnieren ausgewählt wurde.
Anzahl der aktiven Mitglieder in der Gruppe zum Zeitpunkt eines Beitrags, einer der Schlüsselfaktoren für Reichweite und Interaktionen. Eine Person wird in einer Gruppe als aktiv angesehen, wenn sie in den letzten 28 Tagen Gruppeninhalte in der Gruppe oder über den News Feed angesehen hat.
Diese neue Funktion wird sowohl mobil als auch auf dem PC/Desktop verfügbar sein.
Wir hoffen, diese Insights werden euch bei der Weiterentwicklung eurer Community helfen und freuen uns auf euer Feedback und wenn ihr diesen Artikel teilt!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.